KAP für archäologische Ausgrabung
   
Uni Münster
UNI Münster
http://www.uni-muenster.de/AsiaMinor/
 
   
Anfang des Jahres (2012) wurde im Drachenforum nach einem "günstigen" Einstieg in die Kite Aerial Photographie gefragt.
 
Günstiger Einleiner für Grabung
 
Im laufe des Jahres wurde viel darüber diskutiert welcher Drachen, welches Rig usw.
Walter vom Kite-Team NRW erklärte sich bereit, einen KAP-Lifter auszuleihen, den er uns dann auf Fanø übergab.
Anfang Juni kam es dann zu der Anfrage, ob wir nicht mit Drachen und einer Einführung ins Drachenfliegen helfen könnten.
Ein erstes Treffen viel dem Sommerregen zum Opfer aber beim zweiten mal klappte es dann.
 
 

Ausprobiert wurde der KAP-Lifter von Walter und unser Teufel Rokkaku.

 
 
So gab ich Ulrike und Tobias einen ersten Einblick ins Drachenfliegen, natürlich sofort bei sehr böigem Wind von 2-5bft.
Ulrike hatte den Bogen aber schnell raus. Sie wird es auch sein, die die KAP-Versuche vor Ort ausführen wird.

In der Zwischenzeit gibt es auch einen neuen Thread im Drachenforum, um über den aktuellen Stand der Dinge zu berichten.

 
KAP für archäologische Ausgrabung
 
Angetan von soviel Begeisterung der Beiden, bauten wir Ihnen einen eigenen Rokkaku mit dem Logo der Westfälischen Wilhelms Universität.
 
 
Bei unserem nächsten Treffen wurde dann der Rokkaku übergeben.
 
 

Es folgten noch ein paar Flugversuche, die aber mangels Wind nicht das Rig heben konnten.

 
 
Nun muss Ulrike erst einmal in die Türkei reisen.

Hoffentlich hat sie vor Ort noch Zeit genug, die gewünschten KAP-Bilder der Ausgrabungsstätte zu machen.

 
erste Bilder aus der Türkei

 

Weiters folgt .......

 
zurück